Heidrun Grote

Die Wiederkehr der verschwundenen Worte
Gabriele Tergit
(1894 – 1982) war eine deutsch – britische Schriftstellerin und Journalistin, die zunächst mit ihren Gerichtsreportagen bekannt wurde. Wir lesen aus „Etwas Seltenes überhaupt“, „Käsebier erobert den Kudamm“ und „Die Effingers“
Moderation: Winfried Gellner, Lesung: Heidrun Grote
Termin: 5. November 2019 um 19:30h
Ort: Der andere Buchladen, Ubierring 42, 50678 Köln, Telefon: 0221-329508

 

Die Wiederkehr der verschwundenen Worte
Hermynia Zur Mühlen
(1883-1951) Aristokratin, Kommunistin, Katholikin, unbeugsame Nazigegnerin und Exilantin
Moderation: Winfried Gellner, Lesung: Heidrun Grote
Termin: 15. November 2019 um 19:30h
Ort: Lengfeld´sche Buchhandlung. Kolpingplatz 1, 50677 Köln, Telefon: 0221-2578403
freier Eintritt, um Anmeldung wird gebeten

 

Vorlesestunde für die kleinen Literaturfreunde ab fünf Jahre
Termin: 26. Oktober um 11:15h
Ort: Lengfeld´sche Buchhandlung, Kolpingplatz 1, 50677 Köln
Eintritt frei

 

Die Wiederkehr der verschwundenen Worte
Carson McCullers
(1917-1967)– »Carson McCullers ist in meinen Augen die bedeutendste Autor/in Amerikas, wenn nicht der Welt. Ich habe in ihrem Werk eine Dichte und einen Adel des Geistes gefunden, wie es sie seit Melville in unserer Prosa nicht mehr gegeben hat«, urteilt Tennessee Williams, einer ihrer treusten Freunde.
Moderation: Winfried Gellner, Lesung: Heidrun Grote
Termin: 5. Dezember 2019 um 19:30h
Ort: Literaturhaus Nettersheim, Steinfelder Str. 12, 53947 Nettersheim

 

Über die Lesung "Rabenherzen" im Kölner Stadt-Anzeiger